Changelog


März 2021

Das hat sich im März 2021 bei Auftrag.app geändert.

Web-App Updates

  • Hinzugefügt: Der Download-Manager. Dateidownloads werden jetzt im Hintergrund abgewickelt, so dass du Auftrag.app weiter nutzen kannst, während du darauf wartest, dass die Dateien fertig heruntergeladen werden.
  • Geändert: Zuvor beauftragte Maker werden nun eingeloggten Nutzern vor der Eingabe von Suchbegriffen auf der neuen Anfrageseite angezeigt.

Februar 2021

Das hat sich im Februar 2021 bei Auftrag.app geändert.

Plattform-Updates

  • Geändert: Unsere Preisgestaltung. Die neuen Preismodelle ermöglichen es Makern mit geringem Speicherbedarf, ihre Einnahmen zu erhöhen, indem sie den wachsenden Cloudspeicher, jetzt "Flex" genannt, deaktivieren. Viele speicherbezogene A+ Features sind nun in Flex enthalten, zum gleichen Preis von 20 % wie bisher. Schließlich ist A+ nun auch unabhängig von Flex als optionales Addon "Plus" erhältlich. Maker, die vorher auf dem Standard-Preismodell waren, wuren automatisch zu Flex und Maker, die vorher den A+-Preis hatten, zu Flex-Plus gewechselt, zum selben Preis wie zuvor. Der neue Basispreis ist 15 %.

Web-App Updates

  • Hinzugefügt: Eine neue Einreichungsseite für Auftragsanfragen. Kunden können jetzt nach Makern anhand ihres Namens oder ihrer Vanity-URL suchen. Maker können ihre Anzeige in den Suchergebnissen der neuen Anfrageseite in ihrem Dashboard aktivieren.

Januar 2021

Es wurden verschiedene Verbesserungen am Backend vorgenommen, und zukünftige Updates vorbereitet.


Dezember 2020

Das hat sich im Dezember 2020 bei Auftrag.app geändert.

Plattform-Updates

  • Hinzugefügt: Erweiterte Details für Auftragsanfragen. A+ Maker können jetzt erweiterte Details in einem strukturierten Format anfordern, z. B. ein Budget oder eine Deadline. Das Budget, die Deadline und der Referrer werden jetzt auf der Auftragsübersicht angezeigt. Benutzerdefinierte Referral-Links können durch das Hinzufügen eines ?ref=<benutzerdefinierter-text>-Parameters zu den Links zur Maker-Seite erstellt werden.
  • Hinzugefügt: Aufträge stornieren. Es ist jetzt möglich Auftragsanfragen zu stornieren, bevor diese vom Maker angenommen wurden.
  • Geändert: Die Datenschutzerklärung, gültig ab 22. Dez. 2020. Datenverarbeitung, Absatz 1 enthält nun Verweise auf den Referer und die Bildschirmauflösung. Auftragsdatenverarbeitung, Absatz 1 enthält nun eine Bestimmung bezüglich EU-SCC mit Ably in Vorbereitung auf den Brexit.

Web-App Updates

  • Hinzugefügt: Der Upload-Manager. Anstatt auf den Upload deiner Datei zu warten, werden nun alle Datei-Uploads im Hintergrund abgewickelt, sodass du sofort mit Auftrag.app weiterarbeiten kannst. Du kannst aktive Uploads im neuen Upload-Manager sehen.
  • Hinzugefügt: Menschenlesbare relative Zeitangaben. Anstatt exakte Zeitstempel anzuzeigen, werden nun leicht verständliche relative Zeitangaben verwendet. Beispiel: Auftrag.app startete "vor etwa einem Jahr".
  • Hinzugefügt: Zusätzliche Anfragedetails. Alle Maker können nun auf der Übersichtsseite weitere grundlegende Details zu Aufträgen einsehen, wie z.B. die Gebühr, das Anfragedatum, die Cloudspeicherzone und die Antwort- und Fertigstellungszeiten.
  • Hinzugefügt: Erweiterte Details für Auftragsanfragen. A+ Maker haben jetzt Budget und Deadline Eingabefelder auf ihren Anfrageformularen.
  • Geändert: Das Auftragsanfrage-Formular auf Maker-Seiten. Das Formular für Auftragsanfragen wurde überarbeitet, um es leichter erweiterbar zu machen, während die gleiche Funktionalität erhalten bleibt.

November 2020

Das hat sich im November 2020 bei Auftrag.app geändert.

Plattform-Updates

  • Hinzugefügt: Die Watchlist. Kunden können jetzt Maker zu ihrer persönlichen Watchlist hinzufügen, um auf einen Blick zu sehen, welche ihrer Lieblings-Maker gerade Anfragen annehmen.
  • Hinzugefügt: Warteliste für Aufträge. Empfange Anfragen auf einer First-come-First-served-Warteliste und sehe neue Anfragen nur, wenn du bereit bist, sie zu empfangen. Auftrag.app Plus-Maker können die Warteliste jetzt in ihren Anfrageeinstellungen aktivieren.

Web-App Updates

  • Geändert: Die Startseite und Kontoeinstellungen wurde neu organisiert, und die Watchlist hinzugefügt.

Oktober 2020

Das hat sich im Oktober 2020 bei Auftrag.app geändert.

Plattform-Updates

  • Hinzugefügt: Option, um mehrere Aufträge vom selben Kunden zuzulassen. (Standardmäßig: Nicht erlaubt)
  • Hinzugefügt: Feedback für Maker und Kunden nach Beendigung des Auftrags.
  • Geändert: Geringere Anforderungen an die Identitätsüberprüfung für risikoärmere Maker-Konten.

Web-App Updates

  • Hinzugefügt: Toast-Benachrichtigungen für Echtzeit-Ereignisse, mit sofort verfolgbaren Links.
  • Hinzugefügt: Menüsymbole im Dashboard, bei Aufträgen und Profilseiten.
  • Hinzugefügt: Feedback-Formular für Maker und Kunden nach Beendigung des Auftrags.
  • Hinzugefügt: Sprachen-Auswahl zur Navbar (Zuvor im Footer etwas versteckt).
  • Hinzugefügt: Neue Schriftart für alle Geräte ("Atkinson Hyperlegible") um die Zugänglichkeit zu verbessern und ein einheitliches plattformübergreifendes Erlebnis zu schaffen. (Bisher wurden Systemschriftarten verwendet, was zu unterschiedlichem Aussehen unter verschiedenen Betriebssystemen führte)
  • Geändert: Das Dashboard-Menü "Features" wurde in "Einstellungen" umbenannt, und ein Reiter zum Ändern der Anfrageeinstellungen hinzugefügt. (Anzahl offener Slots, Erlaube mehrere Anfragen pro Kunde, Standard Cloudspeicher-Zone)
  • Geändert: Bei der Erstellung von Maker-Seiten wird jetzt das neue Design für alle Benutzer verwendet. (Du kannst das alte Layout vorerst hier aufrufen)
  • Entfernt: Browser-Benachrichtigungen (Echtzeit-Updates werden jetzt über anwendungsinterne Toast-Benachrichtigungen bereitgestellt)

Auftrag.app ist am 7. Okt. 2020, 14:30 live gegangen.